Landis+Gyr stärkt das Geschäft mit Managed Services in EMEA

PDF HERUNTERLADEN

Der weltweit führende Anbieter von Energiemanagementlösungen übernimmt in Finnland 750.000 Smart-Meter-Messpunkte im Managed Service.

Zug/Schweiz, Jyväskylä /Finnland, 15. Januar 2019Landis+Gyr übernimmt den aktuell von einem Partner erbrachten Servicebetrieb für die Auslesung von 750.000 Messpunkten in Finnland mit Wirkung zum 1. April 2019. Mit der Übernahme unterstreicht Landis+Gyr seine strategische Fokussierung auf den Servicemarkt und das Geschäftsfeld Managed Service in EMEA.

Landis+Gyr hatte 2014 die Auslesedienste an Ericsson ausgelagert. Im Zuge der Wachstumsstrategie im Servicesegment werden diese Aufgaben – inkl. der operativen Auslesedienste und den damit verbundenen Aussendienstarbeiten – nun rückübertragen und die Servicebereiche von Landis+Gyr mit einem engagierten Team von AMI-Experten gestärkt. Damit ist sichergestellt, dass alle Managed-Service-Kunden in Finnland auch künftig professionelle Dienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau beziehen können – von demselben Expertenteam, mit dem sie schon seit Jahren zusammenarbeiten.

Bei den übernommenen Aktivitäten handelt es sich um die stündliche Auslesung von Verbrauchs- und Qualitätsdaten aus über 750.000 Haushalts- und Industriezählern (Strom, Gas und Wärme) für rund 30 EVU-Kunden von Landis+Gyr. Der Leistungsumfang bleibt gleich: Über die Landis+Gyr Serviceplattform erfolgt eine tägliche Bereitstellung der validierten Stundenwerte in den Kundensystemen. Ausserdem umfasst der Service das Management der Geräteinfrastruktur und der Datenübertragung.

Die integrierte Plattform ermöglicht eine Vielzahl an Funktionalitäten, darunter die Auslesung auf Abruf, An- und Abschaltungen und Statusabfragen im Zähler durch die Kundensysteme.

„Mit der kontinuierlichen Stärkung unseres Servicegeschäfts reagieren wir auf die weltweit wachsende Nachfrage nach Managed Services im AMI-Segment. Die Reintegration der Auslesedienste von Ericsson war daher ein logischer Schritt, um unsere Position in diesem Markt zu stärken. Wir heissen die Spezialisten, die wir in diesem Zuge mit übernehmen konnten, herzlich willkommen. Sie werden unser einzigartiges Know-how im AMI-Betrieb nochmals steigern“, so Ralph Griewing, Head of Energy Solutions, Landis+Gyr EMEA.

Wie bereits zuvor bekanntgegeben, hatte Landis+Gyr im September 2018 im Rahmen des grössten Vertrags über Managed Services in der Region den Betrieb einer umfangreichen „Metering-as-a-Service-Lösung“ für Finnlands grössten Verteilnetzbetreiber (VNB), Caruna Oy, aufgenommen. Mit seinen AMI-Aktivitäten in den nordischen Ländern und einer starken Positionierung im Bereich der Smart-Grid-Services in Nordamerika hat Landis+Gyr weltweit über 15 Millionen Messstellen im Service.

Über Landis+Gyr

Landis+Gyr ist der weltweit führende Anbieter von integrierten Energiemanagement-Lösungen für die Energiewirtschaft. Mit einem der breitesten Portfolios an Produkten und Dienstleistungen für die komplexen Herausforderungen von Energieversorgungsunternehmen, bietet Landis+Gyr umfassende Lösungen als Fundament für intelligente Stromnetze. Dazu gehören Smart Metering-Lösungen, Sensoren und Automatisierungstechnik für das Verteilnetz, Laststeuerung, sowie Lösungen für Analyse und Energiespeicherung. Landis+Gyr operiert in über 30 Ländern verteilt auf fünf Kontinenten. Mit einem Umsatz von rund USD 1,7 Mrd. beschäftigt das Unternehmen rund 6.000 Personen, deren einziges Ziel es ist, der Welt zu helfen, Energie besser zu nutzen. Weitere Informationen unter www.landisgyr.eu

Kontakt

Johannes Hackstette | Landis+Gyr GmbH
Kommunikations- und PR-Manager EMEA
Humboldtstraße 64
90459 Nürnberg
Tel. +49 911 723 8707
johannes.hackstette@landisgyr.com

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close