Landis+Gyr veröffentlicht Geschäftsbericht 2019 und Einladung zur Generalversammlung 2020

PDF HERUNTERLADEN

Zug, Schweiz – 29. Mai 2019 – Landis+Gyr (LAND.SW) veröffentlichte heute den Geschäftsbericht 2019, welcher auf der Webseite des Unternehmens (www.landisgyr.ch/investors/results-center) abrufbar ist. Der Geschäftsbericht enthält ausführliche Informationen zur finanziellen und operativen Entwicklung des Konzerns, zur Corporate Governance und zu den Vergütungen im Geschäftsjahr 2019 (1. April 2019 bis 31. März 2020).

Zudem hat Landis+Gyr heute die Einladung zur Generalversammlung veröffentlicht, welche am 30. Juni 2020 stattfinden wird und auf der Webseite (www.landisgyr.ch/investors/annual-general-meeting) abrufbar ist. In Übereinstimmung mit der COVID-19-Verordnung 2 des Schweizerischen Bundesrates wird die Generalversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre stattfinden. Stimmrechte können nur über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausgeübt werden.

Wie bereits am 6. Mai 2020 angekündigt, schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung im Juni 2020 keine Ausschüttung vor; dies als Vorsichtsmassnahme aufgrund der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und dem aktuellen Geschäftsumfeld. Stattdessen hat der Verwaltungsrat beschlossen die Entscheidung über die Dividende für das Geschäftsjahr 2019 aufzuschieben und die Situation im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse per Ende September neu zu beurteilen. Mit dieser Vorsichtsmassnahme stärkt Landis+Gyr seine bereits robuste Liquidität weiter und verbessert damit seine finanzielle Position angesichts der Unsicherheiten, die sich aus der gegenwärtigen Krise ergeben. Weitere Ankündigungen werden am 28. Oktober 2020 zusammen mit der Veröffentlichung der Ergebnisse für das erste Halbjahr 2020 erfolgen. Der Verwaltungsrat beantragt, das Finanzergebnis für das Geschäftsjahr 2019 auf die neue Rechnung vorzutragen.

Der Generalversammlung wird die Schaffung von genehmigtem und von bedingtem Kapital vorgeschlagen. Die Gesamtzahl der Aktien aus diesem Kapital darf zusammen maximal 2’890’894 Aktien (entsprechend 10% des Kapital) betragen. Des Weiteren sollen 342’305 Aktien, welche im Rahmen des inzwischen ausgesetzten Aktienrückkaufprogramms bis zum 30. April 2020 zurückgekauft wurden, vernichtet werden.

Alle bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrats stellen sich für eine Wiederwahl für eine Amtsdauer von einem Jahr zur Verfügung.

Kontakt
Stan March
Telefon +1 678 258 1321
Stan.March@landisgyr.com

Christian Waelti
Telefon +41 41 935 6331
Christian.Waelti@landisgyr.com


Wichtige Daten

Generalversammlung 2020 30. Juni 2020
Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse 2020 28. Oktober 2020
Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts 28. Oktober 2020
Capital Markets Day 27. Januar 2021
Veröffentlichung der Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 5. Mai 2021
Veröffentlichung Geschäftsbericht 2020 und Einladung zur Generalversammlung 2021 28. Mai 2021

 

Über Landis+Gyr

Landis+Gyr ist der global führende Anbieter integrierter Energiemanagement-Lösungen für die Energiewirtschaft. Mit einem der breitesten Angebote der Industrie liefern wir innovative und flexible Lösungen und helfen damit Energieversorgungsunternehmen, deren komplexe Herausforderungen in den Bereichen Smart Metering, Grid Edge Intelligence und Smart Infrastructure zu meistern. Mit einem Umsatz von USD 1.7 Milliarden beschäftigt Landis+Gyr rund 5ʼ800 Mitarbeitende in über 30 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Deren Mission ist es der Gesellschaft zu helfen, Energie besser zu managen.